Warning: Declaration of WCS_Query::get_endpoint_title($endpoint) should be compatible with WC_Query::get_endpoint_title($endpoint, $action = '') in /www/htdocs/w0198a72/body-online/prod/wordpress/wp-content/plugins/woocommerce-subscriptions/includes/class-wcs-query.php on line 292
 Das Sixpack – Mach den Bauch scharf, 3 Tipps zum perfekten Shape - Iron King®

Das Sixpack – Mach den Bauch scharf, 3 Tipps zum perfekten Shape

Iron King - Sixpack

Aber wie trainieren, essen, definieren?

Geschmack liegt zwar bekanntlich im Auge des Betrachters, doch ganz ehrlich: es gibt wohl kaum eine Frau, die ein Sixpack nicht absolut sexy am Mann findet. Da helfen auch Sprüche wie „dein Bäuchlein ist ja eh süß“ etwas, Waschbrettbauch wird stets anziehender bleiben als ein Waschbärbauch und in Wahrheit ist es doch so: auch uns Männern gefällt ein Sixpack erheblich besser, oder etwa nicht? Im Internet kursieren wahnsinnig viele Tipps und Empfehlungen wie man ein Sixpack erreichen kann, Ernährung für das Sixpack wird angeboten und auch spezielle Trainingspläne für das Sixpack gibt es, wenngleich diese völliger Humbug sind. Natürlich gibt es spezielle Bauchübungen, die Bauchmuskeln trainieren, doch nur mit Muskelaufbau wird das in den meisten Fällen leider nichts mit dem Sixpack. Eher im Gegenteil, wenn man nur Muskelaufbau betreibt erscheint der Bauch sogar noch dicker, da die trainierten Muskeln die Fettschicht darüber nach außen drücken. Aus diesem Grund gilt Folgendes: Für ein Sixpack zählt vor allem die Reduktion des Körperfettanteils, denn nur bei einem Körperfettanteil unter ca. 12,5 % bei Männern wird es sichtbar, ansonsten versteckt es sich hinter dem Wohlstandsbauch den viele vor sich hertragen. Außerdem zu beachten ist, dass die Körperfettreduktion durch gezieltes Training natürlich beeinflusst werden kann, die größte Aufmerksamkeit gilt allerdings der Ernährung, da für den Fettabbau ca. 30% das Training ausmachen und 70% die Ernährung. Das heißt, nur weil ich stundenlang Cardio trainiere und massig Kalorien verbrenne, wenn ich meine Ernährung nicht anpasse und weiterhin Junk Food an oberste Stelle setze, wird der Erfolg ausbleiben.

Erreiche dein Sixpack-Ziel

Einziges Trostpflaster in dem Zusammenhang ist: für Männer ist es jedenfalls noch erheblich leichter ein Sixpack sichtbar zu machen als für Frauen, da Frauen von Natur aus mehr Fett speichern und ansetzen. Das heißt für Frauen bedeutet das noch mehr beinhartes Training und eiserne Disziplin, als für uns Männer. Dennoch wird es einem natürlich auch nicht „geschenkt“, das Problem ist in den meisten Fällen nur das wie? Alles schön und gut, Fett reduzieren, Bauch trainieren, klingt zwar toll, aber viele haben leider überhaupt keine Ahnung wie sie das umsetzen sollen. Oder denkst du selbst vielleicht: „Bei mir klappt das sowieso nicht, denn ich war schon immer dick und meine Eltern auch…“ Wenn ja, hör auf damit! Wirklich JEDER kann es schaffen, wenn er nur möchte; wirklich JEDER kann ein definiertes Sixpack haben, ohne Ausnahme. Natürlich ist es für manche einfacher als für andere, dies hat durchaus mit genetischen Bedingungen zu tun, dass es unmöglich ist stimmt allerdings in keinem Fall! Falls du dich nun also nur noch fragst: aber wie mache ich das nun? Wie bekomme ich ein Sixpack? Wie muss ich trainieren für ein Sixpack bzw. mich ernähren? Was muss ich beachten für ein Sixpack? Dann bist du hier goldrichtig, denn wir möchten dich auf diesem Weg begleiten.

Tipp 1

Fett reduzieren mit der richtigen Ernährung

Tipp 2

Stress reduzieren 

Tipp 3

Das richtige Training 

Nicht nur mit einem detaillierten, individuellen Trainingsplan, sondern auch einer Ernährungsempfehlung, in der du lernst, wie du deinen Körper optimal versorgen kannst um an dein Ziel zu kommen. Lass‘ dich von anderen nicht runter machen oder einreden, dass das nicht zu schaffen wäre. Gehe jetzt den ersten Schritt um auch ein Iron King zu werden, du wirst es nicht bereuen!

Abnehmen